Yoga Nidra ist vielen auch bekannt unter dem Namen „Yogischer Schlaf“. Erlebe eine ganz besondere Art der Entspannung.

Yoga Nidra ist Methode und Bewusstseinszustand, ein Mix aus Yoga (ungeteilter Aufmerksamkeit) und Nidra (Schlaf). Yoga Nidra ist der aufmerksame Schlaf, der Schlaf mit einem Hauch von Bewusstsein.

Vorbereitend auf Yoga Nidra praktiziert man entweder klassische Yoga Asanas oder Yin Yoga. Während Yoga Nidra liegt man die ganze Zeit möglichst regungslos in Savasana, der Totenstellung. Um vollends zu entspannen ist es wichtig, den Körper warm zu halten mit einer Decke und Orte, an denen Spannungen entstehen können, wie Kniegelenke und Hinterkopf zu polstern.

Yoga Nidra ist ein Zustand, der dich körperlich, emotional und mental vollständig entspannt indem du deine ganze Aufmerksamkeit nach innen richtest. Das Ziel von Yoga Nidra ist es, den Körper in eine Art Tiefschlafzustand zu versetzen, diesen aber bewusst durch die Integration des Unterbewusstseins wahr zu nehmen.

Yoga Nidra ist die Verbindung von Unbewusstem, Unterbewusstem und Bewusstem. Man sagt, eine Yoga Nidra Einheit entspricht in etwa 4h erholsamen tiefen Schlaf.