Am 1.12.2019 fand die Eröffnung statt, jetzt stehen die Türen offen mit einem runden Kursangebot.

Das Studio befindet sich in ruhiger Lage gleich in der Nähe des Freibades. Der Kursraum hat eine Größe von 50qm. In einem kleinen Nebenraum hast du die Möglichkeit dich umzuziehen und deine Sachen abzulegen. Zur weiteren Ausstattung gehören noch zwei Toiletten. Für die Schuhe befindet sich ein Schuhregal vor der Eingangstür.

Das Raumkonzept ist in den Farben beige und grün gehalten, was eine sehr angenehme und stimmige Atmosphäre schafft. Die komplette Studioausstattung wurde mit der Marke Lotuscrafts eingerichtet. Lotuscrafts bietet hochwertige Produkte in eigener Herstellung unter den höchsten ökologischen Standards und diese sind nach dem GOTS zertifiziert.

Der Name „Niyama Yoga“

Patanjali spricht in seinem Yoga Sutra von einem achtgliedrigen Pfad auf dem Weg zur Erleuchtung. Die ersten beiden Stufen des Pfades stellen eine Art Verhaltenskodex dar. Darin werden 10 Regeln beschrieben, nach denen man leben sollte. Wenn man es schafft, diese umzusetzen, verhilft das der Klarheit des Geistes und der spirituellen Weiterentwicklung, um ein glückliches und erfolgreiches Leben zu führen.

Fünf Regeln stehen für den Umgang mit anderen – genannt Yamas und fünf Regeln für den Umgang mit sich selbst – genannt Niyamas. Die fünf Niyamas lauten: Sauca (Reinheit), Santosha (Genügsamkeit, Zufriedenheit), Tapas (Achtsamkeit, Disziplin), Svadhyaya (Reflexion, Selbsterforschung) und Ishvara Pranidhana (von Ängsten und Zweifeln befreien, Urvertrauen, Hingabe an Gott).

Da es beim Yoga hauptsächlich darum geht, sich selbst weiter zu entwickeln, egal in welchen Bereichen, habe ich mich für diesen Namen entschieden. Die fünf Niyamas lassen sich daher sehr gut auf die Yogapraxis umlenken.

In meinem Logo befindet sich zudem eine besondere, mir sehr am Herzen liegende, Blume – die so genannte Frangipani (botanisch auch Plumeria). Sie gilt im asiatischen Raum als Tempelblume und symbolisiert die Sterblichkeit sowie Wiedergeburt. Die geheime Botschaft der Frangipani ist es, stets optimistisch zu sein und niemals das Vertrauen in das Positive zu verlieren. Sie versinnbildlicht Hingabe, Spiritualität und Liebe.

Beide Sinnbilder vereint in einem Logo stellen für mich die perfekte Kombination für einen Yogastudio-Namen dar.

Ein virtueller Rundgang

Im Google Street View Rundgang kannst du direkt mal ein Gefühl für das Yoga Studio bekommen.